Vorbericht: Einstürzende Neubauten in Leipzig

Im West-Berlin der 80er Jahre empfanden viele junge und kreative Menschen den Ausnahmezustand als Normalität, in dem deshalb auch Alles möglich schien. Als Blixa Bargeld gefragt wird, ob er am 1. April 1980 im Moon Club spielen will, erfindet er die Band EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN, sagt zu und ruft dann ein paar Freunde an: die Erstbesetzung der Band besteht aus denen, die an dem Abend gerade Zeit haben. Dieses Konzert gilt als offizielle Geburtsstunde der Band EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN. Dass diese auch nach fast 4 Dekaden noch höchst produktiv sein wird, hätte damals -definitiv- niemand zu prognostizieren vermocht. Eine ab Januar 2017 stattfindende „Greatest Hits“ -Tour mit einem in Rekordzeit ausverkauften Doppelkonzert in der spektakulären Hamburger „Elbphilharmonie“ bekundet, dass die Band EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN auch nach mehr als 35 Jahren intensivster Musikekstase immer noch unter den Lebenden weilen. Am 09. Juni 2017 sind sie Open-Air in der Leipziger Parkbühne im Clara-Zetkin-Park zu erleben.

Hier alle Infos:
Wer: Einstürzende Neubauten
Wann: Freitag, 9. Juni 2017
Wo: Parkbühne Leipzig
Wieviel: Tickets kann man hier kaufen.
Veranstalter: MAWI Concert Konzertagentur
Foto, Text: Promotion.